sawh sawh sawh sawh sawh

Die Überbrückungspflege schliesst die Lücke zwischen Spitalaufenthalt und der Betreuung zu Hause. Sie unterstützt die Bewohner dabei, nach einer Krankheit oder Operation die Selbständigkeit wieder zu erlangen. Auch Pflegenotfälle werden bei uns aufgenommen.

Angebot

  • Aktivierende individuelle Pflege, Förderung der vorhandenen Fähigkeiten und Vorbereitung auf die Rückkehr nach Hause
  • Physiotherapie
  • Alltagsgestaltung in Gruppen (Handwerk, Kochen, Backen, Vorlesen, Gedächtnistraining usw.)
  • Ärztliche Betreuung
  • 1er- und 2er-Zimmer mit eigener Nasszelle
  • Sozialdienst zur Beratung von Angehörigen und Betreuungspersonen. Unterstützung bei der Austrittsplanung und der gezielten Wiedereingliederung in die gewohnte Lebensumgebung.
  • Regelmässige Gottesdienste und auf Wunsch Besuch eines Seelsorgers
  • Spezielle Veranstaltungen wie Musikvorträge, Feste, Kino usw.
  • Coiffeure, Fusspflege, Hörberatung, Dentalhygiene im Haus
  • Bibliothek
  • Restaurant

Aufnahmebedingungen

  • Einweisung durch den Arzt
  • Einweisung durch das Spital
  • Einverständnis des Patienten

Die Verrechnung erfolgt gemäss der Tarifordnung der Stiftung Amalie Widmer. Verschiedene Krankenkassen und Privatversicherer übernehmen Teil- oder Vollkosten. Wir bitten Sie, dies bei Ihrer Versicherung abzuklären.

Weitere Informationen und einen Besichtigungstermin erhalten Sie direkt bei unserem Sozialdienst oder der Pflegedienstleitung.

Anmeldeformular (PDF)
Anmeldeformular (MS-Word)
Leistungs- und Taxübersicht 2017 (PDF)